Online-Presse: Einbrüche ohne Ende!

Sie glauben es nicht?

 

Dann überzeugen Sie sich selbst und sehen sich die Presseberichte zu den folgenden Wohnungseinbrüchen an.

 

Alle 2 Minuten passiert ein Wohnungseinbruch. Auch in Ihrer Nähe kann es jederzeit passieren1


Schwalmtal, 15.09.2018

Einbrecher stehlen Tresor aus Schule

Unbekannte haben zwischen Freitag, 14 Uhr, und Samstag, 13.45 Uhr, aus der Europaschule an der Schulstraße in Waldniel einen Tresor gestohlen.

 

Weitere Informationen HIER


14.09.2018: Wohnungseinbruch tagsüber in Hofheim


Leipziger Volkszeitung, 14.09.2018

Leipziger Ehepaar erwischt tagsüber Einbrecher bei der Tat

Zwei Unbekannte sind gegen 10:00 Uhr vormittags über ein aufgebrochenes Fenster in eine Wohnunng eingedrungen und haben Bargeld und Schmuck entwendet. Als die Wohnungseigentümer nach einer Stunde Abwesenheit in ihr Haus zurückkehrten, begegneten sie den mutmaßlichen Tätern auf der Straße.

 

Zum Pressebericht geht es HIER.


Mannheim, 14.09.2018

Mannheim: Frau überrascht Einbrecher im Schlafzimmer

Im Mannheimer Stadtteil Rheinau erlebte eine 50-jährige Frau eine besondere Überraschung: Gegen 21:15 Uhr ertappte sie einen Unbekannten in ihrem Schlafzimmer.

 

Zum Pressebericht geht es HIER.


Kieler Nachrichten vom 14.09.2018

Intensivtäter wurde festgenommen

Intensivtäter beging mehrere Diebstähle und einen Einbruch, um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten und seine Medikamentenabhängigkeit zu finanzieren.

 

Zum Pressebericht geht es HIER.


Emmendingen, 14.09.2018

Zwei Wohnungseinbrüche in Emmendingen - Mieter war in der Wohnung

Gleich zwei Einbrüche in kürzester Zeit wurden in Emmendingen polizeilich aufgenommen. In einem Fall befand sich sogar der Mieter während des Einbruchs in der Wohnung.

 

Zum Pressebericht geht es HIER.


massenbachhausen, 14.09.2018

Wasserschaden nach Wohnungseinbruch

Während eines Zeitraums von 2 Tagen lief nach einem Wohnungseinbruch Wasser in eine Wohnung.  Erst der darunter wohnende Mieter bemerkte den Wassereinbruch, da sich die Wohnungsmieter über ihm gerade im Urlaub befanden. Gestohlen wurde eine silberne Geldkassette mit Bargeld

 

Zum Pressebericht geht es HIER.


Tübingen, 13.09.2018

Frau von Einbrecher im Schlaf geweckt

Eine Überraschung der besonderen Art erlebte eine 36-jähige Frau, als sie nachts aufwachte und verdächtige Geräusche hörte. Der bei seiner Tat gestörte Einbrecher ergriff die Flucht und nahm dabei Rucksack und Handy mit.

 

Zum Pressebericht geht es HIER.


Wiesbadener Tageblatt, 13.09.2018

Unbekannte Täter stahlen Werkzeuge aus Einfamilienhaus

Unbekannte drangen durch ein aufgehebeltes Fenster in ein Haus in der Straße "Im Alten Roth" ein und stahlen mehrere Werkzeuge.

 

Zum Pressebericht geht es HIER.


Quelle: BILD-Online
Quelle: BILD-Online

Die Bild-Zeitung berichtet in ihrer Online-Ausgabe vom 10.09.2018 darüber, dass es in Hamburg wieder verstärkt Einbrüche durch Einbrecherbanden gegeben hat. Alleine 27 Taten wurden in drei Wochen gemeldet - die Dunkelziffer dürfte größer sein.

 

Zum Artikel gelangen Sie HIER


Stromblackout

Alarmanlagen bei Stromausfall durch Hackerangriff

Sicherheitsbehörden halten europaweiten Stromausfall nach Hackerangriff für möglich

 

safe4u-Kunden haben es dann gut, denn sie funktionieren auch nach einem Blackout für mehrere Stunden oder Tage. Alarmanlagen, die über keine Notstromversorgung verfügen, werden dann nutzlos sein.

 

Zitat:

Bei einer gewissen Größe von Angriffen könnten "Auswirkungen bis hin zu einem vollständigen Blackout im europäischen Verbundnetz nicht ausgeschlossen werden", warnt das Nationale Cyber-Abwehrzentrum in einer vertraulichen Lageeinschätzung aus dieser Woche, die dem SPIEGEL vorliegt. (Lesen Sie hier die ganze Geschichte im neuen SPIEGEL.)

 

Aktuelle Erkenntnisse zu Angreifern, die in der Vergangenheit bei Attacken auf die sogenannte kritische Infrastruktur, also Strom-, Wasser- und Gasversorgung oder den Straßenverkehr, aktiv waren, besorgen die Behörden deutlich.

 

Bei Cyber-Angriff mit Blackout läuft die safe4u Alarmanlage für viele Stunden weiter
Quelle: www.fotolia.de (C) Leo Lintang